www.solar.cona.at
Solare TrocknungReferenzenAktuelles/MedienÜber unsKontakt

Schrägboden

Der Schrägboden mit patentierten Kiemenpaneelen von CONA erleichtert das Arbeiten mit dem Hackgut enorm.
Durch den schrägen Trocknungsboden ist das trockene Hackgut leicht zu entnehmen. Das schräge Kiemenpaneel ermöglicht großflächigen Luftdurchsatz, damit geringen Druck, damit minimale Energiekosten.
Schrägboden mit patentierten Kiemenpaneelen von CONA
Solare Trocknungsanlage mit Schrägboden. Die Be- und Entladung kann mit üblichen landwirtschaftlichen Geräten erfolgen.

Eine spezielle Entwicklung von CONA ist der patentierte Schrägboden für die solare Hackschnitzeltrocknung.

Der Schrägboden ist im natürlichen Schüttwinkel vom Hackgut. Dies erleichtert die Handhabung des Hackgutes enorm. Beim Auflockern der Hackschnitzel muss "lediglich" das Hackgut von unten nach oben mittels Traktor, Lader,... gebracht werden und es rieselt von selber im richtigen Winkel wieder nach unten. (Siehe dazu Video unten)

Weiters besteht der Schrägboden aus speziellen Kiemenpaneelen. Diese erleichtern der Luft die Durchströmung durch das nasse Hackgut. Zusätzlich wird das Verstopfen der Luftlöcher unterbunden.

Mittels den Schutzschienen kann der Schrägboden bereits ab 0,5m aufgeschüttetem Hackgut befahren werden und die Hackschnitzeltrocknung ist damit leicht bedienbar.

Durch die große Fläche an Kiemenpaneelen wird das Hackgut sehr gut durchlüftet und nur sehr wenig Druck aufgebaut. Daher ist das System auch sehr stromsparend. (ca. 0,3 - 0,5€ pro SRM getrocknetem Hackgut, für den elektrischen Aufwand )

Hackgut auflockern

Wenn Sie sich auch viel Zeit und Geld sparen wollen und Ihnen Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie am Herzen liegt, dann melden Sie sich umgehend und sichern sich Ihre eigene Solare Trocknungsanlage.